Öko-Woche Pellworm

Über Leben

unter dem Meeresspiegel

 

Landwirtschaft – Fischerei – Naturschutz

 

Wie geht nachhaltig Wirtschaften im Nationalpark Wattenmeer ?

 

Veranstaltungsreihe des Vereins “Ökologisch Wirtschaften!”  zu seinem 30jährigen Bestehen

 

Insel Pellworm, Nordfriesland vom 22. bis 26. Mai 2018

 

 

Wie können wir unsere Landwirtschaft und unsere Fischerei, den Naturschutz, die Energieerzeugung und den Tourismus so gestalten, dass wir uns als Inselbewohner wirtschaftlich behaupten und gleichzeitig das Ökosystem im Wattenmeer intakt halten können?

 

Diese Frage haben sich die Gründer und Mitglieder des Vereins “Ökologisch Wirtschaften!” vor dreißig Jahren gestellt. Diese Frage ist heute immer noch aktuell und wir stellen sie uns nicht nur auf Pellworm.  

In der Veranstaltungsreihe vom 22. bis 26. Mai 2018 wollen wir über die bisher erreichten Erfolge und die Zukunft der Landwirtschaft, der Fischerei und des Naturschutzes sprechen. Wir laden alle Pellwormer und Gäste ein, an Hof-, Kutter-, und Meiereibesichtigungen, Fahrradtouren und Feldbegehungen, Austausch von Erfahrungen und Runden Tischen zur Zukunft von Wirtschaft und Naturschutz auf unserer Insel teilzunehmen.

Pellworm ist “Die Insel von Nebenan” wie sie der Autor Ralf Lilienthal genannt hat.  Wir haben deshalb Menschen von “nebenan” eingeladen, die mit uns über unsere gemeinsame Zukunft diskutieren wollen. Darunter sind Politiker, Wissenschaftler, Autoren, Landwirte, Tier- und Umweltschützer, die sich in ihren Berufen und Regionen für nachhaltiges Wirtschaften einsetzen.

Wir laden herzlich zum gemeinsamen Nachdenken und Feiern ein!

Hier das vollständige Programmm der Ökowoche.