Agraratlas 2019

 

 

Europa hat kulinarisch viel zu bieten:

Mozzarella aus Italien, Pilze aus Polen, Oliven aus Griechenland, Wein aus Frankreich, Brot aus Deutschland, Bier aus Tschechien, Schinken aus Österreich. Verschiedenste Spezialitäten aus unterschiedlichen Landschaften – so schmeckt Europa, jeweils geprägt durch Umwelt, Klima, soziale Strukturen und politische Geschichte.

Kein Sektor ist so stark mit der Gestaltung von Lebensräumen verwoben wie die Landwirtschaft. Ändert sie sich, ändernsich auch die ökologischen und sozialen Systeme, die darin beheimatet sind.

Schnell wandelt sich überall in Europa die Art, wie Äcker bewirtschaftet und Tiere gehalten werden. Vielerorts geben Betriebe auf. Die verbleibenden Höfewerden größer, und jeder Fleck wird möglichst intensiv genutzt.

 

Wer mehr zum Thema lesen möchte, findet den kritischen  Agraratlas 2019 hier