Jahreshauptversammlung 2016

Die Jahreshauptversammlung 2016 findet am 19.11.2016 um 20.oo Uhr in der Gaststätte Nordseeblick statt. Auf der Tagesordnung steht neben Neuwahlen für den Vorstand vor allem eine eingehende Diskussion über das Fortbestehen des Vereins. In einem Rundbrief berichtet der Vorsitzende Hannes Lorenzen vorab über die Aktivitäten des vergangenen Jahres und gibt einen Ausblick auf mögliche Entwicklungen. Das Protokoll der Jahreshauptversammlung 2015 findet unter dem Reiter "Links" und dort unter "Downloads"

 

Pellworm - Offene Landschaft

   

1 . Preis für Kurzfilm über die Energieplus Insel Pellworm

1 . Preis für Kurzfilm über die Energieplus Insel Pellworm auf dem Foresight Filmfestival! 
Ein Film von Wolfgang Gaube und Uta Kolano, Berlin
Hier geht's zum Film "Pellworm - Offene Landschaft"   https://is.gd/hBS8Ab 

 
 
   

Pellwormer Energiewoche vom 2.8. bis 5.8.2016

 Im August veranstaltet der  Verein Watt+Mehr erstmalig die Pellwormer Energiewoche.  

Für die Erzeugung regenerativer Energien  ist die Technik inzwischen weit vorangeschritten. Da aber Sonne und Wind nicht immer dann zur Energiegewinnung zur Verfügung stehen, wenn der Verbrauch  besonders hoch ist, hat der Verein Watt+Mehr in diesem Jahr das Thema Wasserstoff und Speichertechnik als Schwerpunkt gewählt. Für die Vorträge konnten hochqualifizierte Fachleute gewonnen werden, die allgemeinverständlich über den gegenwärtigen Stand der Technik und zukünftige Entwicklungen berichten werden. Hier geht's zum Programm der Energiewoche.

 

 

   

Energiewende und Tourismus - kein Widerspruch

Ein informativer Tag auf Pellworm

am Donnerstag, dem 17. März 2016 von 10:15 (Abfahrt der Fähre) bis 18:10 Uhr (Ankunft der Fähre in Strucklahnungshörn)
und alternativ an 3 weiteren Terminen

Auf der Nordseeinsel Pellworm spielen Landwirtschaft, Energiewirtschaft und Tourismuswirtschaft eine übergeordnete Rolle. Der Tourismus ist dabei der Wachstumsbereich mit Zukunftspotential auf den die Inselgemeinde setzt. Pellworm ist ein sehr gutes Beispiel dafür, dass Energiewende und Tourismus kein Widerspruch sondern sogar eine sinnvolle gegenseitige Ergänzung sein können. Dabei setzt die grüne Insel im Weltnaturerbe Wattenmeer ganzjährig auf Natur- und Erholungsurlauber. Der Teilnehmer erhält zentral Informationen über unsere SMART/GRID Region. Er erfährt Wissenswertes über das regenerative Energiegewinnung: Biogasanlage, Fernwärmenutzung, Windenergieerzeugung, Solar-, Photovoltaik-Energiegewinnung, Energiespeicherung und intelligente Steuerungssysteme.

http://is.gd/5aAXWE

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>