Jahreshauptversammlung 2015

Auf der  Jahreshauptversammlung des Vereins Ökologisch Wirtschaften am 28.11.2015 wurde das vom Vorstand vorgeschlagene Förderprogramm eingehend diskutiert und verabschiedet.

Der Verein wird Projekte, die den Zielen und Aufgaben des Vereins dienen, ökologische Wirtschaftsweisen in Landwirtschaft, Fremdenverkehr und Energiewirtschaft auf der  Insel Pellworm weiterentwicklen können mit einem Betrag von bis zu 3.000 € gefördert werden. Entsprechende Projektvorschläge können an den Vorstand des Vereins  Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. gerichtet werden.

Auf der Jahreshauptversammlung wurden bereits die ersten Projektvorschläge diskutiert. Zum einen geht es um das Vorhaben "Inselwirtschaft" von Jana Pohland. Jana Pohland wird versuchen, die Direktvermarktung von auf Pellworm erzeugten ökologischen Produkten voran zu bringen. Nele und Holger Spreer von der Hallig Süderoogsuchen nach neuen Wegen, für die auf ihrem Arche-Hof  produzierten Lebensmittel und Waren neue Märkte zu finden.

Zwei spannende Projekte und in den nächsten Monaten werden es sicherlich noch mehr!

 

Auftakt zu PellwormStrom

 Erfolgreiche Auftaktveranstaltung zum PellwormStrom am 22.10.2015

 

Auf einer ersten öffentlichen Veranstaltung wurde das bundesweit recht einzigartige Projekt "PellwormStrom" vorgestellt. Ab dem 1.1.2016 besteht für alle Pellwormer, aber auch für Inselverbundene vom Festland die Möglichkeit, den auf Pellworm regenerativ erzeugten Strom zu beziehen. Nähere Informationen in der Novemberausgabe des Pellwormer

   

Jahreshauptversammlung

Am 28.11.2015 findet um 20.00 Uhr bei Leo im Turm die Jahreshauptversammlung des Vereins Ökologisch Wirtschaften statt.

Die Einladung zur Jahreshauptversammlung geht allen Mitgleidern per Mail zu. Der Vorstand schlägt vor, dass der Verein als Förderer für Projekte, die Vereinsziele unterstützen als Förderer auftritt. Der Vorschlag des Vorstands ist im Internen Bereich als Download zugänglich

   

Pellworm Strom

 Ab dem 1.1.2016 ist Pellwormer Strom bundesweit verfügbar!

 

Auf einer öffentlichen Veranstaltung am 22.10.2015 wird das Angebot vorgestellt.

Gaststätte "Unter den Linden" 20.00 Uhr

 

 

   

Jahr des Bodens

 Das Jahr 2015 ist von den Vereinten Nationen zum Jahr des Bodens erklärt worden, 

vor allem deshalb weil es offensichtlich ist, dass fruchtbarer Boden verlorengeht durch Erosion und Überschwemmung, aber in den Zentren auch durch Bebauung und Versiegelung.


 

Die Fähigkeit des Bodens, Wasser und Humus zu speichern und CO2 zu binden nimmt sehr schnell ab und damit auch die Fähigkeit dem Klimawandel entgegenzuwirken, bzw Nahrungsmittelsicherheit zu gewährleisten.

Den Bodenatlas gibt es als download hier:  http://is.gd/NmhTQx

   

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>