Mit den Augen der anderen...

Watt und Leuchtturm...internationale Netzwerke sind wichtig für Pellworm

Manchmal braucht man Abstand, um das Besondere in der eigenen Heimat zu entdecken. Viele Pellwormer Jugendliche waren schon weit weg. Von Australien, den USA und Neuseeland haben sie einen neuen Blickwinkel für ihre Insel bekommen. Das Vertraute aus größerer Entfernung, auch mal mit den Augen anderer zu sehen, kann den Horizont erweitern und die eigenen Probleme und Wünsche in neuem Licht erscheinen lassen.

Weiterlesen: Mit den Augen der anderen...

 

Charme in Büchsen

Eine Entdeckungsreise zur französische Küstenfischerei
   
Am 29. Oktober 2009, so gegen halb fünf Uhr nachmittags, taucht plötzlich am westlichen Horizont ein Band winziger Punkte auf, die sich schnell der Küste nahern. Es ist die kleine Fischereiflotte von Guilvinec, einem der bedeutendsten Fischereihäfen der Bretagne an der äußersten Westspitze Frankreichs.

Weiterlesen: Charme in Büchsen